[Minialbum] mit Spinnenpapier – nach Halloween ist vor Halloween

Wir gehören seit ein paar Jahren zum Team Halloween. Bei dem Fest scheiden sich ja die Geister đŸ‘»,

Wir mögen es so gern, weil es nicht nur ein großer Spaß fĂŒr unsere Kinder ist. Ein sehr großer Teil unserer Nachbarschaft macht diesen Spaß mit und so wird es Jahr fĂŒr Jahr hier ein grĂ¶ĂŸeres Fest. Durch Corona war es dies Jahr etwas anders, aber alle haben sich ins Zeug gelegt, dass mit Abstand und viel KreativitĂ€t ganz gruselig toll geworden ist. Es gab SĂŒĂŸigkeitenrutschen, Horrorstationen, SĂŒĂŸigkeitenkrallen, jede Menge geschnitzte KĂŒrbisse, Hexen und Trolle.

Bei uns ist dies Jahr Kalle neu eingezogen.

Kalle hat Angst im Dunkeln, so haben wir ihn etwas beleuchtet…

Um die ganzen tollen Halloween Impressionen festzuhalten, habe ich nun ein Minialbum gewerkelt. Die Idee Pergament mit der 3D Spinnennetz PrĂ€geform zu prĂ€gen, kam mir sofort, als ich diesen im Katalog gesehen habe. Die Inspiration dazu hatte ich von einer Freundin, die mal auf der Suche nach Spinnenpapier war um ihr in die Jahre gekommenes Album zu reparieren. Die Alben kennt ihr doch bestimmt auch noch, die zwischen den Fotoseiten einen dĂŒnne Pergamentpapier Seite haben damit die Fotos nicht aufeinander pappen…

Das Album ist noch um viele Jahre erweiterbar. Ich habe hier das Maß 10,5 x 14,85 cm, die lange Seite bei 13 cm gefalzt und mit einem Locher gelocht. Gebunden habe ich es einfach mit dem Metallic Netzband.

Feierst du auch Halloween und magst es gruselig?

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet

Mach’s Dir schön!


Mach’s Dir schön – Fix informiert

Aktuelle Aktionen – klicke auf das Bild und du erhĂ€ltst mehr Informationen…

Das könnte dich auch interessieren â€Š

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*