Der Froschkönig 🐸 wird zum Wetterfrosch – tolle SAB Geschenke

für meine Katalogparty hatte ich ein paar frühlingshafte, elegante und witzige Sachen mit den neuen Produkten aus dem neuen Frühjahr- / Sommerkatalog vorbereitet, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Als erstes habe ich mir den Froschkönig vorgenommen. Ich denke, von vielen von euch geliebt?! Manche erst auf den zweiten Blick 😉.

Ich hatte sofort eine genaue Vorstellung von meinem ersten Projekt damit. Mein Froschkönig mutierte zum Wetterfrosch.


Der Wetterfrosch ist ein Laubfrosch, dem in einer eigentlich nicht zutreffenden Weise unterstellt wird oder wurde, das Wetter vorhersagen zu können.

Der Mythos vom Wetterfrosch geht auf die Beobachtung zurück, dass besonders Europäische Laubfrösche bei sonnigem Wetter an bodennahen Pflanzen hochklettern, wobei ihnen die spezielle Ausbildung ihrer Zehen dienlich ist. Dieses Verhalten ist damit zu erklären, dass bei warmem Wetter die Insekten, die als Nahrung dienen, höher fliegen als bei kaltem Wetter.
Aus diesem Verhalten heraus entstand die irrige Vorstellung, der Frosch könne das Wetter nicht nur anzeigen, sondern sogar vorhersagen. In früheren Zeiten sperrte man dazu die Frösche in Gläser, in denen sich eine kleine Leiter befand. Stieg der Frosch die Leiter nach oben, bedeutete das demnach gutes Wetter, blieb er unten, war schlechtes Wetter anzunehmen. Diese „Wetterstation“ hat sich, ohne noch ernstgenommen zu werden, bis heute als ein ausgeprägtes Klischee erhalten, das mit Humor genommen wird.

Auszug aus Wikipedia

Damit der Frosch sich nicht so alleine fühlt, habe ich zwei ins Glas gesetzt.

Ein bisschen Moos dazu und eine Treppe aus Papierstrohhalmen* und Holzrührstäbchen mit Gluedots zusammengewerkelt. Tadaaa – schon war das neue Heim Einzugsbereich.

Den Wetterfrosch habe ich auf eine kleine Holzwäscheklammer gesetzt, damit er auch hoch und runter hüpfen kann.

Erst als ich fertig war, ist mir aufgefallen, dass fast nur Sale-A-Brationen Produkte zum Einsatz kamen, die du dir alle Schenken lassen kannst. Zusätzlich das Musthave gepunktete Tüllband aus dem Jahreshauptkatalog, das ist sooooo schön un geht bei mir gerade auch wirklich immer 😊. Gestempelt habe ich auf dem Stampin‘ Up! Seidenglanzpapier, das glitzert so unaufdringlich schön.

Wie gefällt euch der Wetterfrosch im Weckglas?


Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet (für mehr Infos, auf das Produktfoto klicken):


Mach’s Dir schön!

*Affiliate-Link: Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.


Sammelbestellungen – Termine auf meiner Startseite, Informationen Sammelbestellungen.
alle Bestellmöglichkeiten – Informationen findest du unter Bestellmöglichkeiten.
Dauerhaft 20% sparen – Selber Stampin‘ Up! Demonstrator werden! Ich informiere dich gerne!
Katalog – 
erlaube mir dir kostenloses Exemplar zuzusenden – zur Katalogübersicht und Katalogbestellung.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Susanne Michael sagt:

    Das ist sooo niedlich. Und gelernt habe ich auch noch etwas.:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*