Österliches Basteln mit einem Hauch Stampin‘ Up!

Ich war auf der Suche nach einer schönen Osterbastelei, die ich mit meinen Kindern machen konnte und bin bei Deko Kitchen fündig geworden. Übrigens ein sehr empfehlenswerter Blog mit super tollen Videos!!!

Ich dachte, ein bisschen rummatschen mit Gipsbinden, gefällt den Kindern bestimmt gut. Nach Papier & Co ist Gips und Beton auch mein lieblings Kreativmaterial und daher immer auf Lager 🙂

Leider hatten meine Kinder keine Lust mitzumatschen, deshalb ist erstmal nur ein Ei entstanden, aber beim Hasen und Gras ausstanzen mit der Big Shot und Blümchen stempeln und ausstanzen, war zumindest mein Sohn wieder mit dabei.

Das ist nun unsere Version aus der tollen Inspiration von Deko Kitchen und ich finde sie so gut gelungen, dass ich sie einfach posten musste.

011aaba226e44f9d769aae191e5e7b9f557e372db5.jpg

 

Folgende Werkzeuge und Materialien von Stamin’ Up! haben wir verwendet:

113439S140256S119246S106549S138344S138326S

 

Die Framelits Hase mit Gras und das sehr empfehlenswerte Goldspray von Meyco 12544755688(trocknet super schnell, hält auch auf Plastik und sieht sehr edel aus) habe ich in der Bastelei in der Schierholzstraße 112,30655 Hannover gekauft. Ein wirklich toller Bastelladen in dem Ihr fast alles findet was euer Bastelherz höher schlagen lässt (natürlich neben den Produkten von Stampin‘ Up!, die Ihr bei mir bestellen könnt). Wenn Ihr nicht in oder um Hannover wohnt, fahrt trotzdem mal in Sabines Bastelei oder besucht Ihren Onlineshop.

Also mir hat es richtig Spaß gemacht und es wird wohl nicht das letzte Ei sein was ICH gemacht habe :).

Viele Grüße

a


 

HAST DU FRAGEN? – Hinterlasse mir einen Kommentar oder schicke mir eine Nachricht über mein Kontaktformular.
MÖCHTEST DU ETWAS BESTELLEN?  – Alle Informationen findest Du hier.
DU BENÖTIGST EINEN KATALOG? – Erlaube mir Dir einen zuzusenden, wenn Du noch keinen Demonstrator hast. Hinterlasse mir einen Kommentar oder nutze mein Kontaktformular.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*